Unter Strom

Unter Strom

Es ist mal wieder so weit … eine extrem explosive Phase hat begonnen. Es tut sich viel, der Berg Arbeit besteht plötzlich nur noch aus Chancen, eins kommt zum anderen … Das ist durchweg positiv, hat allerdings zur Folge, dass ich ganz schön unter Strom stehe. Kennt ihr das? Sehr anstrengend für mein Umfeld, total krass für mich. 😉
Ich habe allerdings in diesem Starkstrom-Modus die besten Ideen, wie ich immer wieder feststelle. So habe ich zum Beispiel vorhin „mal eben“ einen Beitrag zu einem Schreibwettbewerb geschrieben und schnell abgeschickt. Natürlich hat den jemand gegengelesen und ist in Begeisterungsstürme ausgebrochen. So viel Zeit muss sein. 😀
Diese irrsinnige Kreativität hat allerdings zwischendurch schon mal kompletten Realitätsverlust zur Folge. Mal stunden-, mal tageweise. Das ist selbst für mich ne heftige Erfahrung, und ich bin von mir echt viel gewöhnt. 😀

Warten wir mal ab, was die nächsten Wochen so bringen. Wenn all das klappt, was ich mir vorgenommen habe, sollte man mich irgendwo festbinden. Sonst werd ich noch eine von diesen seltsamen literarischen Kreaturen, mit zu Berge stehenden Haaren und irrem Blick… 😉
Nein, Spaß. Drückt mir einfach die Daumen, dass alles so klappt, wie ich mir das wünsche!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.